INSERT INTO sites(host) VALUES('hs-ulm.de') 1045: Access denied for user 'www-data'@'localhost' (using password: NO) hs-ulm.de Estimated Worth $136,966 - MYIP.NET Website Information
Welcome to MyIP.net!
 Set MYIP as homepage      

  
           

Web Page Information

Title:
Meta Description:
Meta Keywords:
sponsored links:
Links:
Images:
Age:
sponsored links:

Traffic and Estimation

Traffic:
Estimation:

Website Ranks

Alexa Rank:
Google Page Rank:
Sogou Rank:
Baidu Cache:

Search Engine Indexed

Search EngineIndexedLinks
 Google:
 Bing:
 Yahoo!:
 Baidu:
 Sogou:
 Youdao:
 Soso:

Server Data

Web Server:
IP address:    
Location:

Registry information

Registrant:
Email:
ICANN Registrar:
Created:
Updated:
Expires:
Status:
Name Server:
Whois Server:

Alexa Rank and trends

Traffic: Today One Week Avg. Three Mon. Avg.
Rank:
PV:
Unique IP:

More ranks in the world

Users from these countries/regions

Where people go on this site

Alexa Charts

Alexa Reach and Rank

Whois data

Front Page Thumbnail

sponsored links:

Front Page Loading Time

Keyword Hits (Biger,better)

Other TLDs of hs-ulm

TLDs Created Expires Registered
.com
.net
.org
.cn
.com.cn
.asia
.mobi

Similar Websites

More...

Search Engine Spider Emulation

Title:Hochschule Ulm
Description:
Keywords:
Body:
Hochschule Ulm
Suche
Index
Kontakt
Impressum
Login
Print
English
Hochschule Ulm
Bewerber
Studierende
Alumni
Unternehmen
Journalisten
Intern
V 1.6.1112.9223/
imgimgAktuellesimgimgimgimgWir ├╝ber unsimgimgimgimgStudiumimgimgimgimgCampus amp; KulturimgimgimgimgInternationalesimgimgimgimgWeiterbildungimgimgimgimgForschung amp; TransferimgimgimgimgFakult├ĄtenimgimgimgimgInstituteimgimgimgimgOrganisationimgimgimgimgDiensteimgimg
Funktional, schl├╝ssig, zeitlosBesucher erkunden den Campus Prittwitzstra├če am ÔÇ×Tag des offenen DenkmalsÔÇťDie Hochschule Ulm - ein Denkmal? Tats├Ąchlich. 2001 wurde der Campus Prittwitzstra├če in die Liste der Kulturdenkm├Ąler aufgenommen und steht seit dem unter Denkmalschutz. Als erster Neubau einer Fachhochschule (damals Ingenieurschule) in Baden-W├╝rttemberg nach dem 2. Weltkrieg ist der Campus Prittwitzstra├če der Hochschule Ulm von besonderer heimatgeschichtlicher Bedeutung. Auch aus architektonischer Sicht ist der Bau, der von G├╝nter Behnisch, einem der wichtigsten Architekten der Bundesrepublik, Anfang der 60er geplant und realisiert wurde, hoch interessant. Zum Tag des offenen Denkmals am 13. September trafen sich rund 25 Ulmer B├╝rger, um sich von Herrn Joachim Hofmann, vom Landesbetrieb f├╝r Verm├Âgen und Bau, fachkundig und kurzweilig durch den Geb├Ąudekomplex auf dem Michelsberg f├╝hren zu lassen. Von der Erbauung bis zur anspruchsvollen Sanierung in den Jahren 1999 bis 2012 spannte der Bauexperte seine Ausf├╝hrungen und zeigte sich dabei als gro├čer Fan des Behnischen Baustils: ÔÇ×Ich bin in G├Âppingen auf das Gymnasium gegangen, das war auch ein Behnischbau. Bis dahin kannte ich nur die dunkle Dorfschule in Eislingen, da war dann das Geb├Ąude in G├Âppingen mit viel Glas und Holz schon sehr viel moderner und angenehmer. Seit 30 Jahren bin ich nun beim Bauamt beruflich mit dem Campus Prittwitzstra├če besch├Ąftigt. Und obwohl die R├Ąumlichkeiten hier inzwischen doppelt so viele Studierende beherbergen wie urspr├╝nglich geplant, hat man doch dank der offenen Bauweise nie das Gef├╝hl, der Campus w├Ąre ├╝berf├╝llt. Daran kann man erkennen, wie progressiv dieser Bau, den Behnisch selbst zu seinen wichtigsten Bauwerken z├Ąhlte, ist.ÔÇťAuf dem Gel├Ąnde eines Teils der ehemaligen Bundesfestung mit Blick ├╝ber die Stadt Ulm errichtet, entwickelt das Geb├Ąude-Ensemble die Formsprache der in den 50ern auf dem Oberen Kuhberg erbauten Hochschule f├╝r Gestaltung fort. Innovative Bautechnik und ArchitekturPr├Ągend sind die Reduktion auf wenige verwendete Materialien wie Beton, Stahl und Glas; die organische Eingliederung der Konstruktion in die Hanglage und die klare, zeitlose Formsprache der Geb├Ąude. Als erstes gro├čes Bauwerk des Landes Baden-W├╝rttemberg wurde die Hochschule Ulm im Roh- und Ausbau mit industriell gefertigten Betonteilen konstruiert. Da in Deutschland die Fertigung unterschiedlichster Betonteile nicht im industriellen Standard m├Âglich war, wurde daf├╝r extra eine niederl├Ąndische Technologie verwendet.Trotz der funktionalen Bauweise sind die Flure und R├Ąume der Hochschule dank gro├čer Fenster licht und hell und bieten so auch f├╝r das 21. Jahrhundert hervorragende Nutzungsm├Âglichkeiten. Alles getreu G├╝nther Behnischs Verst├Ąndnisses vom ÔÇ×demokratischen BauenÔÇť: Statt Monumentalbauten wollte er offene, transparente Geb├Ąude errichten, welche die demokratischen Verh├Ąltnisse der Gesellschaft widerspiegelten und den darin arbeitenden beziehungsweise lebenden Menschen gen├╝gend Freiraum lie├čen, die R├Ąume selbst auszuf├╝llen. ÔÇ×Es ist die Aufgabe des Architekten, die Umwelt, die Technik, die Notwendigkeiten des t├Ąglichen Lebens mit dem Menschen zu vers├ÂhnenÔÇŽ,ÔÇť so beschrieb G├╝nther Behnisch selbst einmal sein Selbstverst├Ąndnis.Die Teilnehmer der F├╝hrung, darunter einige ehemalige Studierende der Hochschule, waren mit gro├čem Interesse dabei und nahmen viel neues Wissen mit. Vielen Ulmern war bis dato gar nicht bewusst, welch kulturhistorischen und architektonischen Wert der Campus Prittwitzstra├če hat. Ab Oktober ist es mit der musealen Ruhe, die am Sonntag zu sp├╝ren war, aber vorbei, dann startet die Hochschule Ulm in das Wintersemester 2015/16 und die n├Ąchste Generation von Studierenden wird die lichten Hallen Behnischs mit Leben erf├╝llen. Weitere MeldungenNeues Zentrum f├╝r angewandte Forschung an der Hochschule UlmDie Hochschule Ulm freut sich ├╝ber eine F├Ârderzusage zur Einrichtung eines neuen Forschungsverbundes. Das Forschungsprojekt ÔÇ×MikroSensÔÇť wird durch das Land Baden-W├╝rttemberg im Rahmen der vierten F├Ârderrunde des Programms ÔÇ×Zentren f├╝r Angewandte Forschung an Hochschulen f├╝r angewandte WissenschaftenÔÇť (ZAFH) mit rund 1,3 Millionen Euro gef├Ârdert. mehr...Doppelabschied, Doppelabschl├╝sse
und jede Menge Preistr├ĄgerÔÇ×Haben Sie Mut, gro├če und schwierige Schritte f├╝r Ihre Lebensplanung zu gehenÔÇť, appellierte Rektor Achim Bubenzer an die Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Ulm bei "seiner" letzte Absolventenfeier mehr...Flugroboter zur Erkundung von Geb├ĄudenPakete zustellen, Bauwerke ├╝berwachen, digitales Kartenmaterial erstellen ÔÇô f├╝r Multicopter haben sich in den letzten Jahren immer neue Anwendungsgebiete er├Âffnet. Ein noch wenig erschlossenes Anwendungsfeld hingegen ist die Nutzung solcher Flugger├Ąte zur eigenst├Ąndigen Erkundung von Innenr├Ąumen. mehr...Brosch├╝re zur Sanierung der Hochschule Ulm, Campus Prittwitzstra├čeHochschule UlmKommunikation89075 Ulminfohs-ulm.deZur├╝ck zum SeitenanfangHochschule Ulm ┬ę September┬á2015

Updated Time

Updating   
Friend links: ProxyFire    More...
Site Map 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 110 120 130 140 150 160 170 180 190 200 250 300 350 400 450 500 550 600 610 620 630 640 650 660 670 680 690 700 710 720 730 740 750
TOS | Contact us
© 2009 MyIP.cn Dev by MYIP Elapsed:20.508ms